FinanzBusiness

Baader Bank schafft erneut zweistellige Zuwächse bei Handelsergebnis in ersten neun Monaten 2021

Das operative Ergebnis indes bleibt leicht unter dem Vorjahreswert. Die Bank bestätigt die Prognose, das Ergebnis vor Steuern aus dem Jahr 2020 auf Konzernebene zu übertreffen.

Zentrale der Baader Bank in Unterschleißheim bei München | Foto: picture alliance / dpa | Andreas Gebert

Die Baader Bank hat ihr Ergebnis vor Steuern im Zeitraum von Januar bis September 2021 auf 49 Mio. Euro gesteigert, ein Zuwachs um 29 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert.

Das operative Ergebnis indes ist mit 64,7 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht rückläufig. Damals hatte das Institut 66,2 Mio. Euro gemeldet. Ausgabenseitig macht sich ein Plus von knapp 18 Prozent bei den Personalaufwendungen bemerkbar.

Handelsergebnis zieht weiter an

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob