FinanzBusiness

"Der Preis für Nachhaltigkeit steckt in der Risikoprämie", sagt Uwe Burkert

Insbesondere auf dem Energiemarkt müsse dennoch ein klarer Ordnungsrahmen vorgegeben werden. Eine klare Absage erteilte der neue Generalbevollmächtigte der Kreissparkasse Waiblingen Forderungen aus Bayern nach einer Inflationsbremse.

Uwe Burkert, der Generalbevollmächtigte der Kreissparkasse Waiblingen. | Foto: Kreissparkasse Waiblingen

"Der Markt kann nicht alles lösen". Diese nicht ganz neue These gilt laut dem frischgebackenden Generalbevollmächtigten der Kreissparkasse Waiblingen, Uwe Burkert, auch und vielleicht gerade beim Thema Nachhaltigkeit.

LBBW-Chefvolkswirt Uwe Burkert wechselt in den Vorstand der Kreissparkasse Waiblingen

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob