FinanzBusiness

Aus der Fiducia & GAD IT wird Atruvia

Der IT-Dienstleister unterzieht sich einem kompletten Marken-Make-over. Mit dem Rebranding ist auch eine strategische Neuausrichtung verbunden - Atruvia sieht sich als metaphorischer Brückenbauer.

Martin Beyer, Co-Vorstandssprecher von Atruvia. | Foto: Atruvia

Aus der Fiducia & GAD IT AG wird nun offiziell die Atruvia AG. Das teilte der IT-Dienstleister zuerst auf seinen Social-Media-Kanälen mit. "Heute beginnt für uns eine neue Ära. Aus der Fiducia & GAD IT AG wird ... Atruvia AG!", schreibt das Unternehmen am Mittwochmorgen auf Linkedin. "Lasst uns gemeinsam starten in eine neue Zeit. #WirVerbinden #Füreinander."

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Fusion der Landesbausparkassen im Süden kommt

Das grün-schwarze Kabinett in Stuttgart hat den Weg frei gemacht für die Verschmelzung der zwei süddeutschen Landesbausparkassen. Für das Zustandekommen der größten öffentlich-rechtliche Bausparkasse soll ein Staatsvertrag abgeschlossen werden.

Elke König gibt den SRB-Vorsitz ab

Der Franzose Dominique Laboureix folgt auf die ehemalige BaFin-Chefin, die seit 2015 an der Spitze des Abwicklungsfonds für notleidende Banken in der EU steht. Ihr Mandat konnte nicht verlängert werden.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten