FinanzBusiness

Michael Jaffé findet Käufer für Wirecard-Tochter in Indonesien

Der Insolvenzverwalter kann auch die Verkäufe in Hongkong und Malaysia abschließen. Er spricht von substanziellen Rückflüssen an die deutschen Insolvenzmassen.

Michael Jaffé | Foto: picture-alliance / Sven Simon | SVEN SIMON

Dem Wirecard-Insolvenzverwalter Michael Jaffé ist es gelungen, eine weitere Asien-Tochter des Zahlungsdienstleisters zu verkaufen. Dies teilte er am Montag mit.

Mit dem Verkauf der PT Prima Vista Solusi in Indonesien sowie dem Vollzug der Verkäufe von Tochtergesellschaften in Hong Kong und Malaysia haben wir die Verwertung von Beteiligungsgesellschaften weitgehend abgeschlossen.

Michael Jaffé, Insolvenzverwalter von Wirecard

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen