Börsenhoch treibt die Nutzerzahlen bei Naga

Das soziale Netzwerk für den Aktienhandel verzeichnet im ersten Quartal Rekordzahlen bei Transaktionen und Neukunden. Nun expandiert man weiter - und hat dabei auch die USA im Blick.
Benjamin Bilski, CEO von Naga | Foto: NAGA
Benjamin Bilski, CEO von Naga | Foto: NAGA

Immer mehr Menschen handeln mit Aktien - und bescheren Online-Brokern und Börsenplätzen entsprechende Erfolgmeldungen. So gab die Naga Group AG in der vergangenen Woche Zahlen für das erste Quartal 2021 bekannt. Erneut konnte man mit 2,9 Mio. Transaktionen und einem Handelsvolumen von 59 Mrd. Euro Rekorde feiern.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch