Die bevorstehende Insolvenzwelle wird eine existenzielle Krise bei den Banken hierzulande auslösen, sagt Peter Fissenewert

Spätestens Mitte 2021 erwartet der Rechtsanwalt und Sanierungsexperte steigende Insolvenzzahlen - und warnt davor, die drohende Welle totzuschweigen. Denn sie werde auch mit "Angstschweiß" bei den Hausbanken einhergehen.
Prof. Dr. Peter Fissenewert, Partner bei der Kanzlei Buse Heberer Fromm und seit 2005 Professor für Wirtschaftsrecht. | Foto: Peter Badge
Prof. Dr. Peter Fissenewert, Partner bei der Kanzlei Buse Heberer Fromm und seit 2005 Professor für Wirtschaftsrecht. | Foto: Peter Badge

Prof. Dr. Peter Fissenewert mahnt die deutsche Bankenlandschaft vor der anrollenden Insolvenzwelle, die seines Erachtens "existenzielle Auswirkungen" auf die Banken haben wird. Auch die Hausbanken blieben davon nicht verschont, erläutert er im Gespräch mit FinanzBusiness.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch