FinanzBusiness

Deutsche Bank begleitet fast 60 Prozent mehr Anleihe-Emissionen in den ersten neun Monaten als im Vorjahr

Außerdem hat die Bank laut CEO Sewing das größte Volumen an Krediten vergeben, das unter den KfW-Programmen seit Beginn der Corona-Pandemie im März läuft.

Handelsraum der Deutschen Bank in Frankfurt | Foto: Deutsche Bank

Deutsche Bank-Chef Christian Sewing sparte während seiner Präsentation vor Investoren am Donnerstag nicht mit Superlativen.
Das von ihm geführte Institut habe in den ersten neun Monaten des Corona-Jahres 2020 ein Anleihe-Emissionsvolumen von 1,5 Billionen Euro betreut - ein Anstieg von nahezu 60 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode, sagte der CEO.

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir all das in einem besonders schwierigen Umfeld geschafft haben.

Christian Sewing, CEO der Deutschen Bank

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen