FinanzBusiness

Deutsche Bank schwört Top-Manager auf mehr Nachhaltigkeit ein

Die Deutsche Bank koppelt ihre Vorstandgehälter an ESG-Kriterien - und wohl nicht nur die, wie FinanzBusiness erfuhr. Das soll den ambitionierten Plan stützen, in den kommenden fünf Jahren das Geschäft mit der Nachhaltigkeit auf mehr als 200 Mrd. Euro zu steigern.

Christian Sewing, Vorstandschef der Deutschen Bank | Foto: picture alliance/dpa | Arne Dedert

Deutschlands größte Privatbank schreibt ihren Vorständen mehr Nachhaltigkeit auf die Agenda - indem künftig die Gehälter von Sewing und Co. an das Erreichen entsprechender Ziele gebunden werden.

Nicht nur der Vorstand soll Vorbild sein

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Wirtschaftsprüfer verlangen hohe Rückstellungen der Banken

Nach dem BGH-Urteil zu Kontogebühren und den Entscheidungen von Gerichten zu Prämiensparverträgen fordert das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) die Institute auf, in ihren Bilanzen mögliche Rückforderungen der Kunden zu berücksichtigen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob