FinanzBusiness

Minderheitsaktionär rüffelt die Aareal Bank

Ein Brandbrief des Hedgefonds Petrus Advisors kritisiert die Führung der Aareal Bank.

Ein Palast? Die Zentrale des Immobilienfinanzierers Aareal in Wiesbaden | Foto: picture-alliance/ dpa

Klaus Umek und Till Hufnagel teilen aus: Bereits am 6. November haben die beiden Partner des Hedgefonds Petrus Advisors einen Brandbrief an den Vorstand der Aareal Bank geschrieben. Gestern wurde das Mahnschreiben auch auf der Webseite der Investoren veröffentlicht.

Auf Nachfrage von FinanzBusiness bestätigte die Aareal Bank den Eingang des Briefes. "Wir schätzen grundsätzlich die Meinung und Impulse unserer Investoren und bringen diese in unsere Strategien und Überlegungen mit ein", so ein Sprecher der Bank. Das gelte für Petrus Advisors ebenso wie für andere Investoren.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

BaFin macht den Banken keinen Druck in Sachen AGB-Urteil

Wenn es um die Auswirkungen des BGH-Urteils auf die Bilanzen der Institute geht, gibt die Behörde Entwarnung. Auch bei Kontokündigungen bleiben die Aufseher entspannt. Einen kleinen Warnschuss in Richtung der Institute geben sie aber trotzdem ab.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob