FinanzBusiness

Übernahme der Mehrheit an der ICF BANK AG durch die Börsen AG in trockenen Tüchern

Gremienbeschlüsse und ein positives Kontrollergebnis durch die BaFin liegen jetzt vor.

Die Spitze der Börse Hamburg. | Foto: Börsen AG

Die Frankfurter ICF Bank hat einen neuen Mehrheitseigner: Die BÖAG Börsen AG, die Trägergesellschaft der Börsen in Düsseldorf, Hamburg und Hannover ist.

Die Übernahme der Mehrheitsanteile ist vollzogen. Nach Zustimmung der Gremien konnte jetzt auch das Inhaberkontrollverfahren der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit positivem Ergebnis abgeschlossen werden, teilte die Börsen AG am Freitag mit.

Die Transaktion wurde schon im April angedacht.

Börsen AG übernimmt Aktienmehrheit an ICF BANK 

Die ICF Bank ist insbesondere im Wertpapierhandel aktiv und außerdem auf kapitalmarktorientierte Unternehmensfinanzierung spezialisiert.

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank wird beim Klimaschutz konkreter

Das Institut hat Zwischenziele für das Jahr 2030 in puncto CO2-Reduktion vorgelegt und sein neues ESG-Rahmenwerk in Kraft gesetzt. Unternehmen will man auf dem Pfad zu mehr Nachhaltigkeit begleiten. Wer zur Transformation nicht bereit ist, werde es in Zukunft mit der Bank schwer haben.

Lesen Sie auch

Mehr dazu