FinanzBusiness

Zielke-Weggefährte Mandel geht, Führungsfrage bei der Commerzbank bleibt offen

Das Ausscheiden von Michael Mandel wird wohl die einzige konkrete Entscheidung am heutigen Strategietag der Commerzbank-Spitze bleiben. Beobachter rechnen indes damit, dass Mandel nicht der letzte Manager ist, der seinen Stuhl räumen muss, ehe der oder die neue CEO das Ruder übernimmt, wie FinanzBusiness in Erfahrung brachte.

Der Commerzbank Tower im Frankfurter Bankenviertel. | Foto: picture alliance/Geisler-Fotopress

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Behavioral Banking: Der irrationale Bankkunde

Verbraucher unterschätzen häufig die Folgen ihrer Entscheidungen – nicht nur beim Zinseszins. Wie Banken die Erkenntnisse der Verhaltensökonomie strategisch für sich nutzen können, erklärt Wirtschaftsprofessor Thorsten Hens im Gespräch mit FinanzBusiness.

Neuer Qonto-Deutschlandchef treibt Wachstumskurs voran

Der ehemalige Bird-Manager Torben Rabe baut seinen Verantwortungsbereich beim französischen Fintech sowohl auf der Produkt-, als auch Team-Seite weiter aus. Wichtigste Mission: einen Kooperationspartner für die Kreditvergabe finden.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen