FinanzBusiness

Volksbank in Berlin wird Opfer eines filmreifen Überfalls

Es ist schon das zweite Mal, dass die Filiale der Berliner Volksbank in Wilmersdorf überfallen wird. Dabei sind solche Fälle eigentlich die totale Ausnahme.

Filiale der Berliner Volksbank | Foto: picture alliance/Bildagentur-online

Es ist noch früh am Morgen als es am Dienstag (4. August) in der Filiale der Volksbank Berlin eG in Berlin-Wilmersdorf kracht: Mit einem VW fahren laut Polizei mehrere Täter gegen ein auf der Hofseite gelegenes Fenster, um in die Filiale am Bundesplatz einzudringen.

Im Hof treffen die Täter auf den Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma - und greifen ihn an. Mehrere Schüsse fallen, der Mann wird verletzt, aber "zum Glück nicht ernsthaft", wie es in einer Presseerklärung der Volksbank heißt.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen