FinanzBusiness

Deutsche Bank hebt sich von europäischer Konkurrenz ab

Im Vergleich zu den europäischen Konkurrenten können sich die Quartalszahlen von Deutschlands größtem Institut durchaus sehen lassen.

Die Deutsche Bank überragt im zweiten Quaratal viele Wettbewerber. | Foto: picture alliance / SvenSimon

Trotz Corona und entsprechend erhöhter Risikovorsorge im Kreditgeschäft schreibt die Deutsche Bank im zweiten Quartal einen Vorsteuergewinn von 158 Mio. Euro. Ihre europäischen Peers, die ebenfalls am Mittwoch (29. Juli) ihr Zahlenwerk für April bis Juni vorlegten, kamen nicht ganz so glimpflich durch die Pandemie.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob