FinanzBusiness

Helaba bringt Infrastrukturprojekt ins Rollen

Das Institut tritt als Alleinfinanzierer von neuen Zügen für das Lausitz-Netz auf.

Der Hauptbahnhof von Cottbus. | Foto: picture alliance/dpa

Die Helaba finanziert ein Schienenprojekt in der Lausitz. Es geht um die Anschaffung von 18 Schienenfahrzeugen des Herstellers Siemens für die DB Regio AG. Dies teilte das Institut am Dienstag (14. Juli) mit.

Die DB Regio nutze die Fahrzeuge im Rahmen eines langfristigen Leasingvertrags mit einer Leasingobjektgesellschaft der DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, heißt es in der Mitteilung.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

EZB plant Neugestaltung der Euro-Banknoten bis 2024

Aus Sicht der Zentralbank mangelt es der Währung nach wie vor an Akzeptanz - ein neues, weniger nüchternes Design soll helfen, diese Lücke zu schließen. Die EZB befragt Forscher, Praktiker und Bürger dazu nach ihrer Meinung.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob