FinanzBusiness

Sewing hat dem Bankenverband einen Korb gegeben

Christian Sewing, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, galt einigen beim Bundesverband deutscher Banken (BdB) als Wunschnachfolger für Commerzbank-Chef Martin Zielke. Doch der BdB muss weitersuchen.

Christian Sewing Bilanzpressekonferenz auf der der Deutsche Bank AG in Frankfurt im Januar 2020 | Foto: picture alliance / Sven Simon

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Christian Sewing, will das Präsidentenamt beim Bundesverband deutscher Banken (BdB) nicht übernehmen.

"Ich bin schon sehr, sehr beschäftigt", sagte Sewing am Dienstag der Nachrichtenagentur Bloomberg. Er verspüre wenig Lust, noch mehr zu machen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

BaFin macht den Banken keinen Druck in Sachen AGB-Urteil

Wenn es um die Auswirkungen des BGH-Urteils auf die Bilanzen der Institute geht, gibt die Behörde Entwarnung. Auch bei Kontokündigungen bleiben die Aufseher entspannt. Einen kleinen Warnschuss in Richtung der Institute geben sie aber trotzdem ab.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob