FinanzBusiness

Sparkasse Emsland schließt bis 2022 mehrere Filialen

Die Sparkasse aus Meppen reagiert auf das veränderte Kundenverhalten, will aber in der Fläche präsent bleiben.

Die Hauptstelle der Sparkasse Emsland in Meppen. | Foto: Sparkasse Emsland/Marcus Weltzien

Die Sparkasse Emsland mit Sitz in Meppen wandelt bis Ende 2022 mehrere ihrer bisher personenbesetzten Filialen in SB-Standorte um. Gleichzeitig soll in Lingen ein neues Beratungszentrum entstehen.

Das bestätigte Pressesprecher Georg Schröer auf Anfrage von FinanzBusiness. Zuerst hatte die Meppener Tagespost darüber berichtet.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

"Wochenendtermine gehören zu meinem Job dazu", sagt Birgit Cischek

Birgit Cischek ist als Vorstandsvorsitzende eine Exotin der hiesigen Sparkassen-Landschaft. Im Gespräch mit FinanzBusiness blickt sie auf ihre Karriere zurück und erklärt, wie sich der Sprung vom stellvertretenden Vorstandsmitglied in den Vorstand von dem zur Vorstandsvorsitzenden unterschieden hat.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob