FinanzBusiness

Statt 14 Unterschriften Vertragsabschluss per Touchpoint

Volkswagen Financial Services testet den digitalen Verkaufsprozess in einem Braunschweiger Autohaus. Die flächendeckende Einführung ist innerhalb der kommenden ein bis zwei Jahre geplant.

Stehend (von links): Stefan Imme (Chief Digital Officer), Björn Steffen (Leiter Digitales Marketing), Christopher Hartung (Projektleiter Digitale Signatur im Autohaus), alle Volkswagen Financial Services AG. Sitzend: Robert Welke (Autohaus Holzberg) Foto: Volkswagen Financial Services

Bitte loggen Sie sich ein, um die Artikel zu lesen

Willkommen bei FinanzBusiness. Ein Teil unserer Inhalte ist exklusiv.

Testen Sie FinanzBusiness für 21 Tage.

Erhalten Sie jetzt ein Probeabonnement.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

(147 € inkl. MwSt)

Jetzt abonnieren.

Möchten Sie ein Probeabonnement mit mehreren Lizenzen für Ihr Unternehmen?

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten. Unser Vertrieb freut sich auf Ihre Anfrage.

Mehr dazu