FinanzBusiness

Nord-Ostsee-Sparkasse vereinfacht Registrierung fürs Online-Banking

In der Corona-Krise beobachtet die Nord-Ostsee-Sparkasse ein Umdenken bei den Kunden und höhere Nachfrage nach digitalen Angeboten.

Die Sparkasse Sylt, eine Filiale der Nord- Ostsee Sparkasse | Foto: picture alliance/dpa

Die Corona-Krise lässt die Menschen digitaler werden - auch beim Banking. Diese Erfahrung machte in den vergangenen Wochen auch die Nord-Ostsee-Sparkasse in Flensburg und reagierte auf die veränderten Kundenbedarfe.

Ab sofort sei die Freischaltung des Online-Bankings auf elektronischem Weg möglich, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Auf der Internetseite der Sparkasse sei dafür eine Schritt-für-Schritt-Anleitung verfügbar.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.

Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob