Eurex Securities Transactions Services erhält Banklizenz

Lizenz für Deutsche Börse Group-Tochter ist Voraussetzung für Buy-in-Agent-Dienste
Deutsche Börse, Eschborn | Foto: picture alliance / Frank Rumpenhorst/dpa
Deutsche Börse, Eschborn | Foto: picture alliance / Frank Rumpenhorst/dpa

Die Eurex Securities Transactions ServicesGmbH (Eurex STS) hat von der Finanzaufsicht (BaFin) die Banklizenz erhalten. Das geht aus einer Mitteilung der Gesellschaft auf der Website von Deutsche Börse Group vom Donnerstag hervor.

Voraussetzung für Buy-in-Agent-Dienste


Dies sei eine wichtige Voraussetzung, um die Buy-in-Agent-Dienstleistungen an­zu­bieten, sobald der Aspekt der Ab­wicklungsdisziplin der CSDR-Verordnung in Kraft tritt.
„Die Sicherung der Banklizenz von BaFin sei ein wichtiger Meilenstein bei Einführung des neuen Dienstes“, so Marcel Naas, Geschäftsführer bei Eurex STS. „Wir haben mit vielen potenziellen Kunden Kontakt aufgenommen, die an der Nutzung unseres Service interessiert sind, und mit ihnen zusammengearbeitet, um ihre Back-Office-Funktionen vorzubereiten und zu optimieren, um den Übergang zum neuen Abwicklungsdisziplinregime so reibungslos wie möglich zu gestalten.“

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch