Die jüngste Bankfiliale Deutschlands

Die Sparkasse Mülheim an der Ruhr hat ihre Azubi-Filiale gestartet. Bis Anfang Juli werden die Nachwuchsbankerinnen und -banker die Geschäftsstelle alleine führen. Mit dem Projekt will die Sparkasse Mülheim auch etwas für ihre Kundenstruktur tun.
Julius Oberem (li.) und Tobias Schlüß, Auszubildende bei der Sparkasse Mülheim an der Ruhr | Foto: Frank Hötzel
Julius Oberem (li.) und Tobias Schlüß, Auszubildende bei der Sparkasse Mülheim an der Ruhr | Foto: Frank Hötzel

Der Kunde, den Tobias Schlüß zum Wochenauftakt betreute, wollte eigentlich nur auf ein anderes Girokonto umsteigen. Drei Stunden Beratung später hatte der junge Mann nicht nur ein neues Konto, sondern auch einen Wertpapierfonds und die Vollmacht über das Konto seiner Mutter. Ein Ergebnis, mit dem Schlüß alles andere als unzufrieden ist. Zumal weil der 22-jährige noch nicht einmal Finanzberater ist, sondern noch mitten in der Ausbildung steckt.

Azubis am Ende des zweiten Ausbildungsjahres

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch