FinanzBusiness

Bayern LB-Chef leitet weiter Gremium der Landesbanken

Die Vorstandsvorsitzenden der Landesbanken haben Stephan Winkelmeier für weitere drei Jahre an die Spitze ihres Gremiums gewählt.

Stephan Winkelmeier, Vorstandsvorsitzender der BayernLB | Foto: BayernLB

Bayern-LB-Chef Stephan Winkelmeier ist als Vorsitzender der Girozentralleiter-Konferenz bestätigt worden. Die Vorstandsvorsitzenden der Landesbanken hätten ihn für weitere drei Jahre an die Spitze ihres Gremiums gewählt, teilte der Deutsche Sparkassen- und Giroverband am Wochenende in Berlin mit.

Winkelmeier war 2020 in das Amt nachgerückt. Nun wurde er turnusgemäß bestätigt. Seine Amtszeit dauert nach Auskunft des Verbandes bis Ende 2024. Sein Stellvertreter wurde Rainer Neske, Chef der Landesbank Baden-Württemberg. Neske hatte das Amt bereits von 2018 bis 2021 inne.

Mehr von FinanzBusiness

Betongold und Emotionen: Das schwierige Geschäft von Wertfaktor

Der Teilverkauf von Immobilien ist ein neues Geschäftsmodell und kein einfaches. Darauf reagiert ein Anbieter jetzt mit einem Kundenbeirat. Aber das Geschäft wächst - das Hamburger Startup Wertfaktor konnte eine weitere Volksbank als Partner gewinnen. FinanzBusiness hörte sich um.

Fast 40 Prozent der Deutschen verhandeln nie ihr Gehalt

Dabei zahlt sich eine Gehaltsverhandlung meistens aus - 42 Prozent der Studienteilnehmer gaben eine höhere Gehaltsabrechnung an. Die Rechnung geht auch für Bankangestellte auf. Im Gegenzug hat jeder vierte Deutsche allerdings noch nie eine Lohnsteigerung erzielt.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob