EZB plant Erleichterungen für Fusionen im Bankensektor

Neue Leitlinien der Aufseher sollen es den Instituten leichter machen, Zusammenschlüsse in Erwägung zu ziehen.
Europa-Flaggen vor dem Sitz der EZB in Frankfurt am Main. | Foto: picture alliance/augenklick
Europa-Flaggen vor dem Sitz der EZB in Frankfurt am Main. | Foto: picture alliance/augenklick

Die EZB-Bankenaufsicht (SSM) will Fusionen und Übernahmen von Banken in Europa erleichtern. Dazu schlagen die Kontrolleure in einem am Mittwoch in Frankfurt vorgelegten Entwurf vor, die allgemeiner Leitlinien der Aufsicht zu verändern. Ihr Handeln solle dadurch transparenter und planbarer für die Geldhäuser werden, sagte EZB-Bankenaufseher Edouard Fernandez-Bollo in einem Blog-Beitrag.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch