Edeltraud Sander übernimmt Aufsichtsratsvorsitz der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten

Erstmals steht eine Frau an der Spitze der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten. Die Unternehmerin aus Bad Wünnenberg löst den langlährigen Aufsichtsratschef Rudolf Niggemeier ab, der aus Altersgründen auscheidet. 
Rudolf Niggemeier (links) übergibt Edeltraud Sander den Staffelstab. | Foto: Volksbank BBS
Rudolf Niggemeier (links) übergibt Edeltraud Sander den Staffelstab. | Foto: Volksbank BBS

Bei der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten wurde im Rahmen der konstituierenden Aufsichtsratssitzung Anfang Juni ein neuer Aufsichtsratsvorsitz gewählt. Edeltraud Sander löst den bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Rudolf Niggemeier, ab. Niggemeier ist altersbedingt aus dem Aufsichtsgremium ausgeschieden. Sander übernimmt den Vorsitz.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch