FinanzBusiness

"Ich verstehe es als meinen Job, so etwas wie der Personal Trainer zu sein", sagt Andreas Wagner

Bei PWC Deutschland ist er der Neue im Team für Banksteuerung. Mit FinanzBusiness hat er darüber gesprochen, wie es ist, aus dem Berater- ins Sparkassenlager zu wechseln – und zurück.

Andreas Wagner, Partner bei PWC Deutschland | Foto: PwC Deutschland

Seit Anfang Juni ist Andreas Wagner Partner bei PWC Deutschland. Mit dem Wechsel kehrt er in die Beraterszene zurück, nachdem er zuvor fast acht Jahre für die Sparkasse Köln-Bonn tätig war. Nun soll er die Beratung für Banken und Sparkassen weiter ausbauen. FinanzBusiness hat nachgefragt, was ihn antreibt - und welche Themen die Branche gerade treiben.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Wirtschaftsprüfer verlangen hohe Rückstellungen der Banken

Nach dem BGH-Urteil zu Kontogebühren und den Entscheidungen von Gerichten zu Prämiensparverträgen fordert das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) die Institute auf, in ihren Bilanzen mögliche Rückforderungen der Kunden zu berücksichtigen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob