FinanzBusiness

Für die Sparkassen bleiben die aktuellen Marktzinsen ein bestimmendes Thema, sagt Oliver Stolz

Der neue Präsident des Sparkassen- und Giroverbands in Schleswig-Holstein spricht im FinanzBusiness-Interview über die Themen, die in den ersten hundert Tagen auf seiner Agenda stehen.

Oliver Stolz, Präsident des Sparkassen- und Giroverbands Schleswig-Holstein | Foto: Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holstein

Am 2. Januar hat Oliver Stolz die Geschäfte beim Sparkassenverband Schleswig-Holstein übernommen. Unter seinem Vorgänger hatte es dort zuletzt Diskussion um die Fusion von Sparkassen gegeben. So wurde das angedachte Zusammengehen der Förde Sparkasse und der Sparkasse Mittelholstein abgesagt.

Geplante Fusion von Förde Sparkasse und Sparkasse Mittelholstein ist geplatzt

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

"Wochenendtermine gehören zu meinem Job dazu", sagt Birgit Cischek

Birgit Cischek ist als Vorstandsvorsitzende eine Exotin der hiesigen Sparkassen-Landschaft. Im Gespräch mit FinanzBusiness blickt sie auf ihre Karriere zurück und erklärt, wie sich der Sprung vom stellvertretenden Vorstandsmitglied in den Vorstand von dem zur Vorstandsvorsitzenden unterschieden hat.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob