FinanzBusiness

Sparkassenverband Bayern hat zwei neue Vorsitzende

Die Verbandsversammlung wählt üblicherweise kommunale Vertreter an ihre Spitze. Der bisherige Vorsitzende wird Präsident des Verbands.

v.l.n.r.: Ulrich Netzer, Thomas Jung, Matthias Dießl Foto: Sparkassenverband Bayern

Der Oberbürgermeister der Stadt Fürth, Thomas Jung (SPD), ist neuer Vorsitzender des Sparkassenverbands Bayern. Vorgänger des 59-Jährigen war Ulrich Reuter, der zum kommenden Jahreswechsel hauptamtlicher Verbandspräsident wird. Das geht aus einer Mitteilung des Verbands von Mittwoch (8. Juli) hervor.

Außerdem neu im Gremium als zweiter Vorsitzender ist der 44-jährige Matthias Dießl (CSU), Landrat des Landkreises Fürth. Er folgt auf Josef Pellkofer (Unabhängige Wählergemeinschaft).

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr dazu