FinanzBusiness

Stefan Hafke zum dauerhaften Deutschlandchef der Citigroup ernannt

Der 50-Jährige hatte das Amt bereits im Februar vorübergehend von Stefan Wintels übernommen.

Logo der Citibank | Foto: picture alliance / NurPhoto

Die US-Bank Citigroup Inc. hat Stefan Hafke zum neuen Chief Country Officer von Citi in Deutschland ernannt. Er folgt damit auf Stefan Wintels, der seit 2013 Deutschlandchef der Citi war. Hafke hatte das Amt bereits im Februar als Interim übernommen.

Nach Informationen des Unternehmens ist er seit 2001 für die Citi in Deutschland tätig und leitet als Managing Director das Corporate Banking in Deutschland und Österreich. Seit 2014 vertritt Hafke diesen Bereich im Vorstand der Citigroup Global Markets Europe AG. Zudem ist er seit 2010 Chief Operating Officer des Corporate & Investment Bankings.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen