FinanzBusiness

"Ich hätte nicht gedacht, dass die Leute so schnell umschalten", sagt Tim Sievers

Der Co-CEO von Raisin DS sprach mit FinanzBusiness über die Post-Merger-Integration und darüber, was er in zehn Jahren seit Gründung des Vorgängerunternehmens Deposit Solutions gelernt hat.

Tim Sievers, Co-CEO von Raisin DS. | Foto: Raisin DS

Es war eine der größten Fusionen der deutschen Fintech-Branche der letzten Jahre: Aus den konkurrierenden Zinsplattformen Raisin und Deposit Solutions wurde Ende Juni Raisin DS.

Tim Sievers, Co-CEO von Raisin DS und Gründer von Deposit Solutions, sprach mit FinanzBusiness über die laufende Integration der beiden Unternehmen und seine Pläne für die Zukunft.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Leon Merx geht vom Mutter- zum Tochterunternehmen

Er wird künftig Co-Geschäftsführer bei Wallis, einer Innovationseinheit der Sparkassen-Finanzgruppe. Der API-Spezialist Wallis gehört zur Star Finanz, einem Unternehmen der Finanz-Informatik, dem IT-Dienstleister der Sparkassen.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen