Solarisbank garantiert für Kryptoeinlagen der Bitwala-Kunden

Der Kundenstamm des Fintechs Bitwala hat sich in diesem Jahr fast vervierfacht, erfuhr FinanzBusiness. Der breiten Masse öffnet sich das Unternehmen nun mit neuen Möglichkeiten.
Alexis Hamel, Managing Director von Solarisbank Digital Assets | Foto: Solarisbank AG
Alexis Hamel, Managing Director von Solarisbank Digital Assets | Foto: Solarisbank AG

Das Fintech Bitwala bietet seinen Kunden ab Januar 2021 direkt in der Bitwala-App Zugang zu den digitalen Vermögenswerten auf der Blockchain. Sowohl Bitcoin- als auch Ether-Einlagen können dort gespeichert werden. Die Solarisbank haftet über ihre hundertprozentige Tochter Solaris Digital Assets GmbH dafür, im Gegenzug behält sie den Coin-Schlüssel.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch