EZB nimmt Risiken von Private-Equity-Krediten ins Visier

Sie prüft dabei insbesondere, ob die Großinstitute Kredite an hoch verschuldete Firmen korrekt bewerten. Auch die Ausfallwahrscheinlichkeiten nimmt die Zentralbank dabei ins Visier.
Damit nur der Mohn auf der Wiese wächst, nicht aber eine neue Bankenkrise , nimmt die EZB die größeren Institute häufig unter die Lupe. | Foto: picture alliance / greatif | Florian Gaul
Damit nur der Mohn auf der Wiese wächst, nicht aber eine neue Bankenkrise , nimmt die EZB die größeren Institute häufig unter die Lupe. | Foto: picture alliance / greatif | Florian Gaul

Die Europäische Zentralbank (EZB) prüft derzeit die Risiken, die aus der Kreditvergabe an die Private-Equity-Branche entstehen. Etwa ein Dutzend Großbanken im Euroraum stehen nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg im Fokus der Untersuchung. 

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
  • Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
    Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

    Starten Sie Ihr Abonnement hier

    Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

    Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

    Jetzt teilen

    Zum Newsletter anmelden

    Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

    Newsletter-Bedingungen

    Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

    Lesen Sie auch