10.000 Jobs, 129 Institute, 70 Fintechs: Hamburg wird als Finanzstandort immer wichtiger

Hamburg ist einer der ältesten Finanzplätze Deutschlands, hat die älteste Börse sowie die größte Sparkasse der Republik. FinanzBusiness hat sich in der Hansestadt umgeschaut. 
Hamburger Hafenviertel mit Elbphilharmonie. | Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Soeren Stache
Hamburger Hafenviertel mit Elbphilharmonie. | Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Soeren Stache
Thomas Stuwe

Auch bekannt als das “Tor zur Welt”, vereint Hamburgs historisches Erbe, maritimen Charakter und eine blühende Finanzbranche. Hamburg ist einer der ältesten und vielseitigsten Finanzplätze mit Gründung der ältesten Börse Deutschlands und der größten deutsche Sparkasse. Bis heute sind Finanzunternehmen aus der Region innovativ und in vielen Bereichen führend, oft in Nischen, wie zum Beispiel Spezialversicherungen.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch