FinanzBusiness

Deutsche Bank investiert mehr in die Cloud

CFO James von Moltke erläutert den deutlichen Kostenanstieg im dritten Quartal. Verträge u.a. mit Google wurden ausgeweitet. Das soll dann aber in der Zukunft Geld sparen.

Deutsche-Bank-CFO James von Moltke. | Foto: picture alliance / Ulrich Baumgarten

Einzige Auffälligkeit im Drittquartalsergebnis der Deutschen Bank: Ein deutlich gestiegener Kostenblock beim Konzernumbau. Sie beliefen sich auf 583 Mio. Euro und damit nicht nur ein Vielfaches der 104 Mio. Euro aus dem Vorjahresquartal, sondern auch mehr als der Vorsteuergewinn im September-Quartal.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten