FinanzBusiness

Merkur Privatbank meldet für die ersten neun Monate 2021 deutliches Ergebnisplus

Die Privatbank blickt auch optimistisch auf den restlichen Verlauf des Jahres. Geschäfte bei Vermögensanlage wie auch Finanzierung laufen gut. Das lässt den Zins- und den Provisionsüberschuss ansteigen.

Markus Lingel | Foto: Merkur Privatbank

Die Merkur Privatbank meldet nach den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen deutlichen Ergebnisanstieg. Dazu hätten sowohl die Vermögensanlage wie auch die Finanzierung ihren Beitrag geleistet.

Wir sind mit unserem diversifizierten Geschäftsmodell sehr gut aufgestellt und haben bereits gezeigt, dass wir auch in einem volatilen Marktumfeld weiter wachsen können.

Marcus Lingel, persönlich haftender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung der Merkur Privatbank

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob