FinanzBusiness

Carmen Mittler steigt in Stuttgart bei der Deutschen Bank auf

Die 53-Jährige wird Sprecherin der Geschäftsleitung in der Region Südwest und folgt auf Andreas Torner, der nach fast einem Vierteljahrhundert das Institut auf eigenen Wunsch verlässt. Torner will unternehmerisch tätig werden.

Der Sitz der Deutschen Bank in Stuttgart an der Theodor-Heuss-Straße 3. | Foto: Deutsche Bank

Zum 1. Oktober steht ein Wechsel an der Spitze der Deutschen Bank in Stuttgart statt. Dort steigt Carmen Mittler zur Sprecherin in der Region Südwest auf.

Die 53-Jährige ist ein Deutsche-Bank-Eigengewächs. Nach Ausbildung und Bankakademie trat sie als Firmenkundenberaterin in ihrer Geburtsstadt Coburg in Deutschlands größte Geschäftsbank ein. Dabei hat sie auch die Welt gesehen. Für die Deutsche Bank arbeitete sie in der Firmenkundenkreditabteilung in Seoul ebenso wie in der regionalen Zentrale der Bank in Singapur.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Verbände: Betrüger haben bei N26 die besten Karten

Sowohl der bayrische Genossenschaftsverband als auch der dortige Sparkassenverband machen der Neobank heftige Vorwürfe. Im Gespräch mit FinanzBusiness ist von mehreren Tausend Betrugsfällen die Rede, die über N26 laufen sollen. Die Neobank selbst sei für die Banken kaum zu erreichen, so die Kritik.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob