FinanzBusiness

Volkswagen Financial Services stellt Tagesgeldkonten für Neukunden ein

Die Autobank verzichtet auf weitere Einlagen von Neukunden für Tagesgeldkonten - für Bestandskunden ändert sich nichts, erfuhr FinanzBusiness.

Volkswagen Financial Services, Braunschweig | Foto: Volkswagen Financial Services

Die Volkswagen Financial Services (vwfs) hat das Neukundengeschäft für Tagesgeldkonten eingestellt, wie sie FinanzBusiness auf Anfrage bestätigt. Der Blog Finanz-Szene hatte dies am Freitag als erster berichtet.

Die Bank war lange auf der Suche nach Einlagen, um Autokredite zu finanzieren. Angesichts der Negativzinsen bei der EZB verabschiedet sich die Bank nun von dem Angebot.

Bereits registriert? Login.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 21 Tage.
Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu