"Frankfurt ist für eine 'working mom' viel weniger stressig", sagt Sarah Jourdan

Sarah Jourdan und Marcel Biere arbeiten für JP Morgan - seit drei Monaten in Frankfurt und nicht mehr in London. FinanzBusiness erzählt das Ehepaar, das zwei kleine Kinder hat, was es am britischen Finanzplatz vermisst und was ihnen am Main gefällt. Und was die Stadt Frankfurt tun kann, um für Expats attraktiver zu werden.
Sarah Jourdan und Marcel Biere | Foto: JP Morgan
Sarah Jourdan und Marcel Biere | Foto: JP Morgan

Als Nachhausekommen empfindet Marcel Biere seinen jüngsten Umzug nicht. Zwar ist der für Aktienderivate zuständige Banker in Marburg geboren, doch fand schon sein erster Kontakt mit der Finanzszene in London statt: ein Praktikum bei der Deutschen Bank. Kurz darauf heuerte er bei JP Morgan an.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch