FinanzBusiness

Hanseatic Bank schließt 2020 mit einem Rekordergebnis ab

Das Institut erlebte das bisher beste Jahr seiner Geschichte – trotz erhöhter Risikovorsorge im Kreditgeschäft. Die Cost-Income-Ratio sinkt auf 32,9 Prozent.

Michel Billon (links) und Detlef Zell führen die Geschäfte der Hanseatic Bank | Foto: Hanseatic Bank

Die Hanseatic Bank kommt bislang ohne große Kratzer durch die Coronakrise. Im Gegenteil: 2020 sei trotz einiger Plan-Abweichungen das beste Jahr in der Geschichte des Unternehmens, heißt es im gerade veröffentlichten Geschäftsbericht. "Wir konnten das Geschäftsjahr deutlich besser beenden als zum Ausbruch der Pandemie angenommen."

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen