FinanzBusiness

Kreissparkasse Böblingen schließt Corona-Jahr 2020 stabil ab

Das operatives Ergebnis wie auch der Jahresüberschuss konnten auf Vorjahresniveau gehalten werden, wenn die Pandemie nicht doch noch einen Strich durch die Rechnung macht.

Michael Tillmann, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Böblingen | Foto: Kreissparkasse Böblingen

Die Kreissparkasse Böblingen hat das Corona-Jahr 2020 vergleichsweise gut weggesteckt. Sowohl das operative Ergebnis als auch der Jahresüberschuss des zu den 30 größten Sparkassen Deutschlands zählenden Instituts konnten auf Vorjahresniveau gehalten werden.

So wird das operative Ergebnis 2020 bei etwa 50 Mio. Euro erwartet. Der Jahresüberschuss liegt ebenfalls unverändert zu 2019 bei 15 Mio. Euro.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob