FinanzBusiness

Cofinpro übernimmt Procedera

Procedera wird im Januar Teil des Frankfurter Beraterhauses. Das Unternehmen hat sich spezialisiert auf Organisationshandbücher im Bankensektor.

Gerald Prior, Vorstandsvorsitzender der Cofinpro | Foto: Cofinpro

Die Beratungsgesellschaften Cofinpro AG und Procedera Consult bündeln ihre Kräfte. Procedera, ein spezialisierter Anbeiter für Prozessmanagement und Organisationshandbücher im Bankensektor aus Berlin, ergänzt ab Anfang 2021 das Leistungsspektrum der Frankfurter Cofinpro, heißt es in einer Mitteilung von Cofinpro.

Beratung für Organisationshandbücher und Prozesse

"Mit dem Zusammenschluss stärken wir gezielt den Bereich Organisationsentwicklung und -beratung. Die Kollegen der Procedera GmbH sind anerkannte Bankexperten. Sie haben unter Leitung der Gründerin und Geschäftsführerin Claudia Junker eine spezialisierte Beratung mit einem hochstandardisierten Angebot für Organisationshandbücher und Prozessmanagement
aufgebaut, die sehr gefragt ist", sagt Gerald Prior, Vorstand der Cofinpro AG in der Mitteilung.

Procedera hat sich als Dienstleister für Banken darauf spezialisiert, Fließtexte zu ersetzen durch schlanke Prozesse, die im Rahmen eines hochstandardisierten Angebots und mit höchstmöglicher Transparenz erstellt werden.

Die Übernahme wird wirksam zum 1. Januar 2021. Die Belegschaft des Frankfurter Consultinghauses wächst damit auf rund 200 Mitarbeiter. Zum Kaufpreis machte eine Sprecherin auf Nachfrage von FinanzBusiness keine Angaben.

Zwischen Faxgeräten und Remote-Service: Wo es bei den deutschen Banken im Homeoffice noch hakt

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob