FinanzBusiness

Anteil mobiler Nutzer unter Comdirect-Kunden wächst überdurchschnittlich

Kundenzuwachs so stark wie seit Januar 2019 nicht mehr

Großer Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse | Foto: picture alliance/imageBROKER

Die Direktbank Comdirect bank AG hat im März gut 60 Prozent mehr Orders ausgeführt als im Monat zuvor. Das belegen die am Dienstagvormittag veröffentlichten Zahlen. FinanzBusiness berichtete darüber. Jetzt nennt der Onlinebroker auf Nachfrage weitere Details - spricht unter anderem von starken Nettozuflüssen.

Dass das betreute Kundenvermögen dennoch am Ende 3,5 Mrd. Euro niedriger lag (75,1 Mrd. Euro) als noch im Februar, erklärt das Unternehmen mit Verweis auf die massiven Kurseinbrüche an den Börsen.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Commerzbank gibt ein grünes Versprechen

Das Institut will in den kommenden drei Jahrzehnten "Net Zero" werden und ihr Portfolio grundlegend umbauen: Bereits bis 2025 soll sich das nachhaltige Geschäftsvolumen verdreifachen - auf dann 300 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob