FinanzBusiness

"Das Regionalitätsprinzip im Banking ist Vergangenheit"

Warum man überhaupt noch Neobanken braucht, war eines der Themen auf der Online-Konferenz Banking Exchange. N26-Manager Georg Hauer sagt den Regionalbanken dabei schwere Zeiten voraus.

Screenshot mit Georg Hauer (N26) und Moderator Rafael Otero (Payment & Banking / Deutsche Bank) auf der Online-Konferenz Banking Exchange | Foto: Quelle: Banking Exchange

Lesen Sie diesen Beitrag unentgeltlich

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail.
Keine Kreditkarte erforderlich.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal.

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Behavioral Banking: Der irrationale Bankkunde

Verbraucher unterschätzen häufig die Folgen ihrer Entscheidungen – nicht nur beim Zinseszins. Wie Banken die Erkenntnisse der Verhaltensökonomie strategisch für sich nutzen können, erklärt Wirtschaftsprofessor Thorsten Hens im Gespräch mit FinanzBusiness.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen