FinanzBusiness

Oliver Lüsch rückt an die Spitze der BB Bank

Die Privatbank aus Karlsruhe baut 2021 ihren Vorstand um: Wolfgang Müller gibt den Vorsitz auf, bleibt aber weiterhin Mitglied im Gremium - sobald Lüsch übernimmt.

BB Bank-Vorstände Gabriele Kellermann, Oliver Lüsch und Wolfgang Müller Foto: BBBank

Die BB Bank leitet einen Generationswechsel ein: Wolfgang Müller, der die Privatbank jetzt seit mehr als 20 Jahren führt, übergibt seine Aufgaben zum 1. Juli 2021 an Oliver Lüsch. Der 49-jährige Bankbetriebswirt ist seit 2015 Mitglied des Vorstands und seit Januar 2020 Müllers Stellvertreter.

Ungewöhnlich dabei: Müller (62) wird trotzdem bleiben und auch weiterhin im Vorstand mitarbeiten.

Gabriele Kellermann steigt zur Stellvertreterin auf

Zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde die 57-jährige Gabriele Kellermann ernannt. Sie ist bereits seit 2010 Mitglied im Gremium und derzeit u.a. für die Bereiche Controlling, Finanzen/Rechnungswesen sowie Marktfolge Aktiv und Passiv zuständig.

Dazu hat die Bank noch einen Generalbevollmächtigten neu verpflichtet: Oliver Scheil (46), der von BayernLB kommt und ab 1. November die Geschäftsleitung verstärken soll. Verantwortlich sein wird er etwa für die Bereiche Organisation & IT, den Gebäude- und den Logistikservice.

Mehr dazu