FinanzBusiness

Helaba-Vorstand Schraader geht nach 14 Jahren in den Ruhestand

Zuständigkeiten werden auf drei Marktvorstände verteilt

Dr. Norbert Schraader | Foto: PR Helaba

Köln - Norbert Schraader, Vorstandsmitglied der Hessischen Landesbank (Helaba) geht zum 31. Mai 2020 altersbedingt in den Ruhestand. Er war verantwortlich für das Corporate Banking und seit 2006 Mitglied des Vorstands des Kreditinstituts. Die Verantwortung für seine Geschäftsfelder übergibt Schraader bereits Ende März.

Mehr von FinanzBusiness

Fünf Millionen Datensätze werden bei der IT-Fusion umgestellt

Im Januar sind die Sparkassen Worms-Alzey-Ried und Mainz juristisch verschmolzen, jetzt kommt die technische Fusion. Die Institute haben dabei Experten des zentralen IT-Dienstleisters Finanz Informatik im Boot. Die größte Herausforderung ist die Umstellung im laufenden Geschäftsbetrieb.

Neue Mitarbeitende verzweifelt gesucht

Der Fachkräftemangel trifft auch die Finanzbranche mit voller Wucht: Laut einer Erhebung haben Banken in Deutschland im ersten Halbjahr mehr als 65.000 offene Stellen ausgeschrieben, das sind 81 Prozent mehr als im Vorjahr.

Lesen Sie auch

Neueste Nachrichten

Weitere Stellenanzeigen zeigen