Bankentrend: Schwein gehabt, App zu haben

In Dänemark sind sie vom Aussterben bedroht, hierzulande gibt es sie noch: Die Sparschweine. Trends setzen aber neue Ideen, mit denen die Geldhäuser Kinder als Kunden einladen. Milchzähne zählen dazu.
Geplättete Art mit Filz-Borsten: Öko-Sparschwein der Sparkasse | Foto: Sparkasse Elmshorn
Geplättete Art mit Filz-Borsten: Öko-Sparschwein der Sparkasse | Foto: Sparkasse Elmshorn

Mehrere dänische Banken verzichten bereits auf Sparschweine und denken darüber nach, sie aufzugeben, schreibt das dänische Finanzmagazin ”Børsen”. Die Nachfrage von Familien mit Kindern nach Sammelbüchsen und Schweinen sei in den vergangenen Jahren drastisch zurückgegangen, da Mobile-pay und andere digitale Überweisungen an Bedeutung gewinnen.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch