"Wir sind wie eine Insel im Haifischbecken", sagt Thomas Stewens

Der Mitgründer und Vorstand der in Frankfurt ansässigen ”BankM” skizziert den Werdegang der kapitalmarktorientierten Bank seit der Gründung 2007 und verrät das Geheimrezept für hohe Mitarbeiterloyalität in einer stark monetär orientierten Branche.
Thomas Stewens, Vorstandsmitglied der BankM AG. | Foto: BankM
Thomas Stewens, Vorstandsmitglied der BankM AG. | Foto: BankM

Thomas Stewens gründete 2007 gemeinsam mit sechs Partnern die BankM, damals noch Repräsentanz der BIW Bank für Investments und Wertpapiere und ohne eigene Banklizenz. Seit Gründung begleitet das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt Kunden bei Kapitalmarktmaßnahmen, bietet zudem Research und Designated Sponsoring an. Im Interview mit FinanzBusiness berichtet Stewens von der Entwicklung des Hauses, wie es mit den aktuellen Marktturbulenzen umgeht und wie sie es geschafft haben, dass der Großteil des Teams schon über zehn Jahre an Bord ist.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch