Hoerner Bank eröffnet Standort in Köln

Schnelle Recherchen vor Ort sind nach Angaben der Bank der Grund für die Expansion. Die Mitarbeiter können bei der Erbermittlung auf ein Korrespondentennetzwerk in über 50 Ländern zurückgreifen.
Ralf Hirschfeld, Vorstandsvorsitzender der Hoerner Bank AG | Foto: Hoerner Bank
Ralf Hirschfeld, Vorstandsvorsitzender der Hoerner Bank AG | Foto: Hoerner Bank

Die auf Nachlassmanagement spezialisierte Hoerner Bank aus Heilbronn hat im Juli in Köln ihren fünften Standort eröffnet. Das geht aus einer Mitteilung der Bank hervor.

"Unser neuer Standort in Köln ermöglicht einerseits schnelle Recherchen vor Ort. Andererseits sind wir dadurch besser in der Lage, unserem Anspruch gerecht zu werden, als starker und verlässlicher Partner nahe an der Seite der Nachlassgerichte und Nachlasspfleger zu stehen", sagt Vorstandsvorsitzender Ralf Hirschfeld.

Im neuen Büro arbeiten vier Mitarbeiter. "Drei von vier haben wir für die Filiale neu eingestellt", sagt Hirschfeld im Gespräch mit FinanzBusiness. Darunter Lutz Winkel als Filialleiter.

Auch in Polen vertreten

Neben Köln ist die Privatbank auch in Heilbronn, Hamburg, Berlin und München. Im Ausland ist die Privatbank über eine Tochtergesellschaft in Warschau vertreten und kann auf ein Korrespondentennetzwerk in über 50 Ländern zurückgreifen.

Bankdienstleistungen bietet die Hoerner Bank jedoch nur am Hauptsitz in Heilbronn an. Die Mitarbeiter an den anderen Standorten arbeiten rein im Bereich Erbermittlung.

Jetzt teilen

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch