Erste Schritte zur Volksbank Mittlerer Neckar sind gemacht

Die Vertreter der Volksbank Esslingen sowie die Mitglieder der Berkheimer Bank stimmten der Fusion mit großer Mehrheit zu. Ein Votum steht noch aus.
Die Volksbank-Vorstände (stehend v. l.) Markus Schaaf, Heinz Fohrer (beide Volksbank Esslingen), Eberhard Gras, Martin Winkler (beide Volksbank Kirchheim-Nürtingen) und die Aufsichtsratsvorsitzenden (sitzend, v. l.) Dieter Roos (Volksbank Esslingen) und Susanne Ertle-Straub (Volksbank Kirchheim-Nürtingen) bei der Unterschrift der Absichtserklärung am 18. November 2019. | Foto: Volksbank Esslingen
Die Volksbank-Vorstände (stehend v. l.) Markus Schaaf, Heinz Fohrer (beide Volksbank Esslingen), Eberhard Gras, Martin Winkler (beide Volksbank Kirchheim-Nürtingen) und die Aufsichtsratsvorsitzenden (sitzend, v. l.) Dieter Roos (Volksbank Esslingen) und Susanne Ertle-Straub (Volksbank Kirchheim-Nürtingen) bei der Unterschrift der Absichtserklärung am 18. November 2019. | Foto: Volksbank Esslingen

Die ersten Schritte zur Fusion gleich dreier Volksbanken zur Volksbank Mittlerer Neckar sind gemacht. Die Vertreter zweier beteiligter Institute stimmten dem Vorhaben zu. Dies teilte die Volksbank Esslingen auf ihrer Homepage mit.

Bereits registriert?Hier anmelden

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie einen kostenfreien Zugang für 7 Tage. Es wird keine Kreditkarte benötigt und Ihr Probezugang endet automatisch nach Ablauf des Probezeitraums.

Mit Ihrem Probeabonnement erhalten Sie:

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Muss mindestens 8 Zeichen und drei der folgenden haben: Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen, Symbole
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten
Muss mindestens 2 Zeichen enthalten

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 179 € pro Quartal

Starten Sie Ihr Abonnement hier

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Jetzt teilen

Verwandte Artikel

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen Ihrer Branche.

Newsletter-Bedingungen

Die jüngsten FinanzBusiness-Artikel

Lesen Sie auch