FinanzBusiness

Kundeneinlagen halten Sparkasse Ulm hoch liquide

Die Sparkasse Ulm berichtet über ein erfolgreiches Jahr 2019. Die ausführlichen und endgültigen Zahlen sollen erst später im Bundesanzeiger veröffentlicht werden. Die Zukunft dürfte aber nicht mehr ganz so rosig aussehen.

Das Vorstandsteam der Sparkasse Ulm: (v.li.) Ulrich Heisele, Stefan Bill (Vorsitzender) und Wolfgang Hach (stv. Vorsitzender). | Foto: Sparkasse Ulm

Die Sparkasse Ulm hat 2019 bei verschiedenen Kennzahlen nach eigenen Angaben Rekordwerte erzielt. So stiegen die Kredite an Kunden und die Bilanzsumme auf vorher noch nie gesehene Werte, wie die Sparkasse am Freitag (24. Juli) mitteilte.

Das Kundenkreditvolumen erhöhte sich um 3,6 Prozent auf 4,2 Mrd. Euro. Die Bilanzsumme stieg ebenfalls um 3,6 Prozent auf 6,4 Mrd. Euro.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag

Erhalten Sie freien Zugang für 21 Tage.
Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Zugang zu allen Inhalten
  • Erhalten Sie unsere tägliche Newsletter
  • Zugang zu unserer App
Ein Fehler ist aufgetreten. Probieren Sie Später nochmal.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten von FinanzBusiness für 140 € pro Quartal. (149,80 € inkl. MwSt)

Hier abonnieren

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang für sich und Ihr Team.

Starten Sie heute Ihr kostenloses Unternehmens-Probe-Abo

Mehr von FinanzBusiness

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Neueste Nachrichten

Finanzjob