FinanzBusiness

Commerzbank-Chef Zielke bleibt vorerst im Amt

Der Aufsichtsrat des Instituts hat sich in seiner Sitzung am Mittwoch nicht zu Personalentscheidungen durchringen können.

Martin Zielke | Foto: picture alliance / Sven Simon

Nach mehrstündiger Sitzung hat der Aufsichtsrat am Mittwoch (8.Juli) keinen Befreiungsschlag nach der Doppelrücktrittsankündigung vom Freitag landen können.

Zwar nahm das Gremium das Rücktrittsangebot von Commerzbank-Chef Martin Zielke an. Wann er seinen Stuhl räumt, bleibt aber unklar.

Zielke hat sich bereit erklärt, bis zur Berufung eines Nachfolgers die Geschäfte der Bank in vollem Umfang weiterzuführen. Er wird spätestens zum 31. Dezember 2020 aus dem Amt scheiden.

Mitteilung der Commerzbank AG

"Zielke hat sich bereit erklärt, bis zur Berufung eines Nachfolgers die Geschäfte der Bank in vollem Umfang weiterzuführen. Er wird spätestens zum 31. Dezember 2020 aus dem Amt scheiden", hieß es in einer fünfzeiligen Mitteilung der Commerzbank am Mittwochabend lediglich.

Auch bei der Suche nach einem Nachfolger für den ebenfalls scheidenden Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann ist das Gremium nach Informationen von FinanzBusiness nicht weiter gekommen.

Mehr von FinanzBusiness

Banken bauen weiter Personal ab, aber nicht mehr so schnell

Bei allen Instituten sank die Mitarbeiterzahl 2020 zum Vorjahr um 1,6 Prozent, so der AGV Banken. Das private Bankgewerbe beschäftigt jetzt noch 151.600 Mitarbeiter. Geschäftsmodelle werden umgebaut, die Digitalisierung schreitet voran. Betroffen sind nicht nur Angestellte in den Großbanken.

Georg Hauer kehrt N26 den Rücken

Der General Manager für DACH & Nordeuropa bei der Neobank wechselt zu Hawk AI als Chief Operating Officer und Chief Financial Officer.

Bundesbank warnt vor "stranded assets"

Der Klimawandel könnte zu einer Entwertung des Kapitalstocks von Unternehmen oder einer Branche führen, rechnet die Zentralbank in ihrem neuen Monatsbericht vor: Damit steige der Druck auf die Kreditwürdigkeit von Banken.

Lesen Sie auch

Mehr dazu

Trial banner

Neueste Nachrichten

Finanzjob