FinanzBusiness

DKB verkürzt Servicezeiten für Kunden

Direktbank rückt von 24/7 Erreichbarkeit ab

Ende des 24/7 Serivce bei der DKB | Foto: Colourbox

Die Deutsche Kreditbank (DKB) schraubt die Verfügbarkeit ihres Kundenservice runter. Während bislang eine Erreichbarkeit von 24 Stunden an sieben Tagen die Woche ermöglicht wurde, können Kunden nun nur noch von sieben bis 19 Uhr an den Wochentagen montags bis freitags die Bank kontaktieren.

Notfallnummern, wie zum Beispiel, um die eigene Karte zu sperren, sind nach wie vor rund um die Uhr erreichbar. Die Neuerung geht aus einem Mitteilung auf der Homepage der Bank hervor. Zunächst hatte finanz-szene.de darüber berichtet.

Mehr von FinanzBusiness

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam, sagt Daniel Halmer

Deshalb geht der Gründer des Legal Tech-Unternehmens Conny auch anders an den aktuellen Ärger um die Rückerstattung von Kontoführungsgebühren nach einem BGH-Urteil heran. Legal Tech-Anbieter wie er könnten die Banken unter Druck setzen.

Beschwerden über die AGB-Praxis der Banken steigen rasant an

Zahlen der BaFin und der Verbraucherschützer zeigen: Die AGB-Praxis der Banken ist auch neun Monate nach einem richtungsweisenden BGH-Urteil höchst unterschiedlich. Insbesondere die Rückerstattung von Gebühren wird ein Fall für die Gerichte.

"Wir ermutigen jeden, Unternehmertum zu leben"

Michael Lorenz, Vorstand B2C Sales bei der Baufi24 Baufinanzierung, spricht im Interview mit FinanzBusiness über Inflation, steigende Zinsen und warum die Beratung vor Ort beim Immobilienkauf wichtig ist.

Lesen Sie auch

Neueste Nachrichten

Finanzjob